Mein Kundenportal

Anmelden

Sie sind Kunde und haben noch keinen Portal-Zugang? Jetzt anmelden.

Sie sind noch kein Kunde? Jetzt anmelden.

(Mo - Fr 08:00 - 20:00 Uhr) 0800 2 79 10 20
Tarifrechner

Mein Kundenportal

Anmelden

Sie sind Kunde und haben noch keinen Portal-Zugang? Jetzt anmelden.

Sie sind noch kein Kunde? Jetzt anmelden.

  • Was sind die badenova Klimafreunde?

    badenova Klimafreunde

    Gemeinsam schützen wir das Klima

    Verantwortung, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit – Begriffe, die für uns bei badenova von großer Bedeutung sind. Nicht nur, weil wir seit Jahrzehnten in der Region Südbaden für nachhaltige und zuverlässige Energielösungen stehen, sondern auch, weil wir verantwortungsvoll mit unseren Kundinnen und Kunden und unserer Umwelt umgehen. Nachhaltigkeit und Klimaschutz stecken in unserer Unternehmens-DNA – und genau deshalb handeln wir im Einklang mit der Natur.

    Wollen wir Klimafreunde werden?

    Darum sind alle Kunden von badenova automatisch Klimafreunde.

    Allein können wir das Klima nicht retten, dafür müssen wir viele sein – das heißt viele Klimafreunde. Unser größtes Potenzial sind all die Menschen, die für ihre Familien, Freund*innen und sich selbst eine lebenswerte Zukunft gestalten wollen. Sie sind mit ihrem Engagement die treibende Kraft für eine erfolgreiche Energiewende.

    badenova ist aus tiefster Überzeugung ein Unternehmen, das für den Klimaschutz und Nachhaltigkeit steht. Dies zeigt sich nicht nur in unseren Produkten, sondern auch durch unser Engagement. So übernehmen wir Verantwortung als großer kommunaler Unterstützer für die Menschen und die Natur in der Region.

    Wer z.B. seinen Ökostrom oder seine Lösung für Elektromobilität von uns bezieht, ist automatisch ein Freund bzw. eine Freundin des Klimas. Das gilt sowohl für Privat- als auch für Firmenkunden*innen und für alle unsere Mitarbeitenden. Lasst uns noch mehr Klimafreunde werden, denn nur so bleiben unsere schöne, waldreiche Heimat und unser Planet auch in Zukunft lebenswert.

    Bitte recht klimafreundlich!

    Klimafreunde als Gemeinschaft.

    Nur als Gemeinschaft schaffen wir die Klimawende. Denn Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bei der wir als Unternehmen eine besondere Verantwortung tragen. Unser Motto: „Wir sorgen für eine lebenswerte Zukunft.“ Hieran arbeiten wir Tag für Tag. Unser Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich für den Klimaschutz zu begeistern und sie dabei zu unterstützen, ihren eigenen CO2-Fußabdruck zu verringern.

    In Sachen Klimaschutz stets an Ihrer Seite.

    Bei badenova geben wir unser Bestes, um unseren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und CO2 zu reduzieren. 2019 haben wir beispielsweise 782.514 Tonnen CO2 durch verschiedene Umweltmaßnahmen eingespart.

    Unser Ziel: Klimaneutralität bis spätestens 2035.

    Für alle unsere Prozesse haben wir uns strenge Umweltziele gesetzt und uns zu hoher Transparenz verpflichtet. Unser 2009 eingeführtes Umweltmanagementsystem erweitern wir kontinuierlich zur ganzheitlichen Nachhaltigkeitslösung. Ergänzend setzen wir auf jährliche Audits durch externe, unabhängige Umweltgutachter. In der Summe ergibt sich aus diesen Maßnahmen, dass wir seit 2018 EMAS zertifiziert sind – also nach dem anspruchsvollen EU-Umweltmanagementsystem.

    Sie sind bereits ein Klimafreund? Na klar!

    Alle badenova Kund*innen sind automatisch Klimafreunde, weil...

    • wir unseren Gewinn in die 97 beteiligten Kommunen zurückgeben und dieser nachhaltig investiert wird. Damit sorgen wir für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft in der Region.
    • wir unseren Kund*innen ausschließlich mit 100 % Ökostrom versorgen.
    • wir mit unserem Tarif Ökostrom24 HEIMAT nachhaltigen Regiostrom mit Windkraft aus dem Schwarzwald anbieten.
    • wir unsere Dienstleister, Partner und Produkte sorgfältig und mit Blick auf Nachhaltigkeit auswählen.
    • wir mit unserem Innovationsfonds jährlich über 1,5 Mio. Euro in nachhaltige und regionale Projekte investieren.
    • wir Unternehmen und Partner dabei helfen, klimaneutral zu werden.

    Unser Einsatz für eine nachhaltige Zukunft.

    Ausbau Erneuerbarer Energien

    In der Region zwischen Hochrhein und Nordschwarzwald betreiben wir rund 100 Solaranlagen. Im Jahr 2019 wurden durch unsere Photovoltaikanlagen über 1.600 Tonnen CO2 vermieden. Unser jüngstes Solar-Projekt: In Zusammenarbeit mit unserem französischen Partner Tryba Energy planen wir ein großes Solarkraftwerk in Reguisheim im Elsass, nahe Fessenheim. Die erwartete Leistung der Anlage beträgt 21,28 MWp; Baubeginn war im Jahr 2021.

    Weitere große Solar-Projekte sind das im Bau befindliche Solarkraftwerk auf dem Dach des Europa-Park Stadions des SC Freiburg und Freiburgs größte Photovoltaikanlage auf der Deponie Eichelbuck im nördlichen Mooswald.

    Neben Photovoltaikanlagen fördern wir den Ausbau von Windkraftanlagen und sind an einem halben Dutzend Windparks in Deutschland beteiligt. Auf dem Hohenlochen bei Oberwolfach und Hausach im Schwarzwald ist 2021 ein Windpark entstanden, der zukünftig mit vier Windrädern rund 34.000.000 kWh Ökostrom pro Jahr erzeugt. Kunden in einem Umkreis von 50 Kilometern können sich diesen nachhaltigen Regiostrom über unseren Tarif Ökostrom24 HEIMAT beziehen.

    Innovationsfonds

    Über den badenova Innovationsfonds für Klima- und Wasserschutz fördern wir Umweltprojekte mit einer jährlichen Summe von über 1,5 Mio. Euro. Seit dem Start 2001 sind dies rund 33 Mio. Euro an Fördermitteln für 312 Umweltprojekte. Jetzt einen Fördererantrag für Ihr Klimaschutzprojekte stellen.

    Schwarzwald-Crowd

    Handgemachte, vegane Süßigkeiten oder ein nachhaltiges Filmfestival: Durch unsere Crowdfunding-Plattform Schwarzwald-Crowd haben regionale Macher*innen aus den Bereichen Sport, Kultur, Soziales, Umwelt und Technik die Möglichkeit, ihre Projekte zu finanzieren. Auf der Plattform ist es möglich, Unterstützer*innen, Freund*innen, Bekannte und lokale Unternehmen von dem geplanten Vorhaben zu überzeugen und finanzielle Unterstützung zu finden.

    Nachhaltiges Bauen

    • Unsere beiden neuesten Verwaltungsgebäude am Standort Freiburg sind durch die DGNB mit dem Platin-Status (höchstes Siegel für nachhaltiges Bauen in Deutschland) ausgezeichnet.
    • Auf den Dächern unserer Betriebsgebäude haben Photovoltaikmodule ein neues Zuhause gefunden.
    • Unsere IT-Tochter badenIT hat 2019 ein grünes Rechenzentrum eingeweiht, das bedeutend weniger Energie benötigt als übliche Rechenzentren.

    Klimafreundliche Beschaffung

    • Bei unseren Werbemitteln verzichten wir weitestgehend auf Plastik und beziehen sie ausschließlich aus der EU.
    • In unserem Betriebsrestaurant legen wir großen Wert auf regionale und unverpackte Bioprodukte. Außerdem sind wir in einem stetigen Prozess, unsere Kantine noch nachhaltiger zu gestalten. Schauen Sie doch mal vorbei. Im energievoll.blog erfahren Sie mehr zu unserer Kantine.

    Umweltfreundliche Mobilität

    • Zahlreiche unserer Dienstfahrzeuge sind bereits E-Mobile. Ein kompletter Umbau unseres Fuhrparks auf alternativ betriebene Fahrzeuge wollen wir bis 2030 umsetzen.
    • Ein Ladepark im Herzen Freiburgs: 2022 haben wir den Schnellladepark in Freiburg eröffnet. Er bietet sechs Ladepunkte mit bis zu 400 kW Ultraschnellladeleistung für PKW, LKW und Busse sowie neun Ladepunkte mit bis zu 22 kW Normalladeleistungen für PKW. Auch für E-Bikes und E-Roller gibt es Ladepunkte. Die Ladestationen werden überdacht; auf dem Dach sind 54 Solarmodule mit insgesamt 20,5 kWp Leistung installiert.
    • Gemeinsam mit der Freiburger Verkehrs AG (VAG) haben wir den ersten E-Bus in Freiburg eingeführt. Zudem sind wir Sponsor der Frelo Lastenfahrräder.
    • Wir unterstützen Unternehmen und Kommunen mit Mobilitätskonzepten zur strategischen Umstellung auf E-Mobilität.
    • E-Mobilität an Schulen: Wir fördern und sensibilisieren Schulkinder für das Thema nachhaltige Mobilität, indem wir Projekttage zum Thema Elektromobilität ermöglichen.
    • Wir bieten unseren Mitarbeitenden Jobtickets zur vergünstigten Nutzung des ÖPNV an. Durch Jobrad erhalten Mitarbeitende vergünstigte Leasingangebote für Fahrräder und E-Bikes. Außerdem stellen wir E-Ladesäulen für unsere Kunden und Mitarbeitenden zur Verfügung.

    Regionale und werthaltige Freundschaften und Kooperationen

    Seit 2016 sind wir Partner des Naturpark Mitte Nord und investieren u.a. in das Kinder- und Jugend-Umweltbildungsprojekt „Naturpark-Detektive“ sowie in die Ausbildung der Naturpark Klimabotschafter.

    Gut zu wissen

    Seit 2008 veröffentlichen wir einen Nachhaltigkeitsbericht. Damit möchten wir neben unserer ökonomischen Bilanz im Geschäftsbericht auch eine ökologische und soziale Bilanz vorlegen. Deshalb folgt unser Nachhaltigkeitsbericht den europäischen EMAS Richtlinien zur Umweltberichterstattung und wird um Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) ergänzt.

    Ein Freund, ein guter Freund, dass ist das Beste was das Klima braucht auf der Welt!

    Unsere Partnerschaften und Referenzprojekte.

    Der SC Freiburg: Unsere 11 Klimafreunde

    Der Sportclub Freiburg und badenova bilden ein Team für neue Energieperspektiven. Im Laufe der engen Zusammenarbeit sind bereits zahlreiche Klimaschutzprojekte realisiert worden. Anfang 2011 haben wir diese umfassende Energie- und Ökologiepartnerschaft gestartet, mit den Schwerpunkten Klimaschutz, effizienter Umgang mit Energie und regionale Energieerzeugung aus regenerativen Energien.

    Seit der Saison 2013/14 pflanzt badenova für jedes Punktspieltor einen Baum in der Region. Insgesamt wurden bereits 450 junge Bäume bei Schulen, Kindergärten, Sportvereinen oder Behinderteneinrichtungen gepflanzt. Pro Jahr können diese Bäume ca. 2,5 Tonnen CO2 aus der Luft filtern.

    2022 haben wir als Energie- und Umweltpartner des SC Freiburg mehrere „sprechende Mülleimer“ an exponierten Plätzen rund um das neue Europa-Park Stadion aufgestellt. Die Aktion soll das Umweltbewusstsein bei den Besuchern auf humorvolle Art schärfen und die Zugangswege zum Stadion sauber halten.

    Das Europa-Park Stadion des SC Freiburg erhält durch uns ein Solarkraftwerk auf dem Dach des Stadions. Mit einer Spitzenleistung von 2.300 Kilowattpeak (kWp) werden ca. 2,3 Millionen kWh Strom pro Jahr erzeugt und somit der derzeit prognostizierte Jahresstrombedarf des Stadions CO2-frei gedeckt.

    Weitere Bausteine rund um die Kooperation mit dem SC Freiburg in Sachen Klimaschutz sind die Wärmeversorgung aus Industrieabwärme sowie die Bereitstellung der benötigten Infrastruktur an E-Mobilität.

    Ärmel hochkrempeln und anpacken!

    Jetzt dem Klima Gutes tun.

    Es gibt viele große und kleine Dinge, um das Klima zu entlasten und die Umwelt zu schützen. Wir unterstützen wir Sie dabei, Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren oder beraten Sie in Sachen Energiesparen, Mobilitätskonzepte oder Altbausanierung. Auch in unserem Nachhaltigkeitsblog Energievoll finden Sie viele wertvolle Tipps und Tricks für einen grüneren Alltag.

    Photovoltaik

    Strom mit der Kraft der Sonne selbst erzeugen und Selbstversorger werden: ganz einfach mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach, einem eigenen Stromspeicher oder einer Elektro-Ladestation für Zuhause. Solarstrom ist CO2-emissionsfrei und damit besonders umweltschonend.

    Auch klein kann groß: Mit einer Mini-Photovoltaikanlage können zu Hause ca. 350 kWh Strom pro Jahr produziert werden. Bei hohen Jahresverbräuchen von 4.000 kWh lohnen sich meist zwei Mini-Photovoltaikanlagen, die ca. 700 kWh im Jahr produzieren. Sie sind ideal für Balkone, Hausfassaden, Terrassen, Hausdächer, im Garten oder auf der Garage.

    Moderne Heizung

    Mit einer modernen Heizung können Hausbesitzer*innen nicht nur Geld sparen, Sie profitieren nach einer Heizungssanierung auch von geringeren Energiekosten. Zusätzlich entlasten Sie die Umwelt durch die Reduzierung von klimaschädlichen Emissionen. Denn in privaten Haushalten belastet die Produktion von Heizwärme und Warmwasser die Umwelt deutlich mehr als der Stromverbrauch.

    Wir beraten Sie bei der Auswahl des richtigen Energieträgers und der passenden Heiztechnologie. Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin.

    Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Energien

    Ökostrom24
    Mit unseren fairen Ökostromtarifen aus Wasserkraft ist es ganz leicht, etwas für den Klimaschutz und für eine lebenswerte Zukunft zu tun. Egal welchen unserer Tarife Sie wählen, Ihr Strom wird immer zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien erzeugt - jährlich zertifiziert vom TÜV Nord.

    Jetzt Ökostrom24 bestellen

    Ökostrom24 HEIMAT
    Mit diesem Regionalstrom leisten Sie einen Beitrag zur Energiewende vor Ort. Auf dem Hohenlochen bei Oberwolfach und Hausach im Schwarzwald stehen vier Windenergieanlagen des Typs Enercon E-138 mit einer Leistung von je 4,2 MW produzieren seit 2021 Ökostrom.

    Die Stromerzeugung der Windenergieanlagen liegt bei rund 34 Millionen Kilowattstunden jährlich bei gleichzeitiger Einsparung von ca. 17.000 Tonnen CO2 pro Jahr.

    Jetzt Regionalstrom bestellen

    E-Mobilität

    Elektromobilität wird unsere Zukunft verändern und ist ein großer Bestandteil der Energiewende Mit unseren Ladelösungen gestalten wir diese aktiv mit. Von der öffentlichen Ladeinfrastruktur bis zu Wallboxen für den Privatgebrauch bieten wir unseren Kunden alles und unterstützen sie bei der Mobilitätswende.

    Mehr zur Elektromobilität

    Freunde werben, Klima schützen und Prämie sichern

    Sie sind von unseren Produkten und dem ausgezeichneten Service überzeugt? Dann empfehlen Sie uns Ihren Freunden, Bekannten und Nachbarn weiter – es lohnt sich! Für jede erfolgreiche Empfehlung erhalten Sie als Dankeschön eine Geldprämie.

    Gut zu wissen: Auch wenn Sie kein badenova Kunde bzw. keine badenova Kundin sind, können Sie am Empfehlungsprogramm teilnehmen.

    Mit jedem Weitersagen unterstützen Sie die Energiewende. Denn nachhaltige Energie ist ein wichtiger Beitrag, um den Klimawandel zu bremsen.